Nikolausnachmittag an der Relli



HO HO HO, das wäre doch gelacht!

Auch im Herbst 2021 darf es leider aus bekannten Gründen kein gemeinsames Adventsfest an
den Schulen geben – kein Waffelduft, keine Dekoration, kein Basteln und Singen, kein
Adventscafé, kein Fotoshooting, keine Würstchen und Punsch auf dem Schulhof … keine
adventliche Stimmung wie wir es eigentlich aus der Relli kennen …

Da konnte die Fest-AG nicht tatenlos zusehen: mit Hilfe von Lehrkräften und Erziehern, den
Hausmeistern, dem Schulbüro und der tatkräftigen wie auch finanziellen Unterstützung des
Schulvereins haben wir einen Nikolausnachmittag organisiert.

Dafür mussten wir mit Dekoration in den Treppenhäusern und zwei Weihnachtsbäumen die
Schule aufhübschen und natürlich haben wir dem Nikolaus und seinen KollegInnen Bescheid
gegeben, die dann am 6. Dezember mit gefüllten Säcken durch die Lerngruppen zogen … es
war wohl alles etwas durcheinander geraten, wie berichtet wurde. Aber das passt ja auch
irgendwie zu diesem Jahr, in dem so vieles anders war …

Lieber Nikolaus,
wir wollen uns bedanken für die schönen Klassengeschenke, weil die Jungs einen Fußball brauchen und weil fast die ganze Klasse Harry Potter mag. Die Stifte sind gut, weil wir gerade viel basteln. Die CD hören wir bis jetzt immer beim Frühstück – und Süßigkeiten braucht man immer!

Viele Grüße von den Pinguinen

Dank an alle, die mitgeholfen haben: den lieben MitstreiterInnen der Fest-AG, den Nikoläusen
und Engeln, den Pakete-PackerInnen, dem Kollegium und natürlich vor allem dem Schulverein,
ohne den wir die ganze Aktion nicht hätten durchführen können!

Iris von der Fest-AG