Pyramiden sind mehr als bloße Steinhaufen



Der maßstabgetreue Nachbau der Pyramiden von Gizeh lädt zur vielseitigen Erforschung ein. Durch diese atemberaubenden Bauwerke lässt sich die Kultur und das Leben rund um das alte Ägypten entdecken. Gleichzeitig können durch die Bauwerke Körper und Winkel in der Mathematik erkundet werden. Durch das Nachbauen dieser Pyramiden kann zudem der Maßstab und der Bereich Größenverhältnisse besprochen werden. Ein „einfacher“ Steinhaufen wird so Ausgangspunkt fächerübergreifender Forscheraufgaben.

Die Pandabären haben im Rahmen des Ägypten-Projekts viele verschiedene Pyramiden gebaut. Pyramiden aus Ton, Pappe und auch aus Zucker. Sieht das nicht fast aus, als wäre man selbst in Ägypten?